Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X
  • Wir planen.

    Unsere Stärken liegen in der Lichtberatung, Lichtberechnung und Lichtplanung. Immer können Sie klare Antworten, originelle und vor allem optimale Lösungen erwarten.


    weiterlesen
  • Wir verwirklichen.

    Wir montieren, ändern und ergänzen. Leuchten Montagen, Einzelteil - Management und die Umrüstung von Bestandsleuchten auf LED-Technik sind häufige von unseren Kunden in Anspruch genommene Leistungen.
    weiterlesen

  • Wir steuern.

    Wir sind als Spezialisten für KNX - zertifiziertes Licht- und Gebäudemanagement Partner für die Planung und Umsetzung der intelligenten Gebäudesystemtechnik KNX.
    weiterlesen

  • Wir liefern.

    In unserem Leuchten Fachgeschäft BEHRENDT LICHTDESIGN halten wir für Sie eine große Auswahl an Leuchten von renommierten Marken bereit.
    weiterlesen

Ästhetisch mit farbigen Gläsern - Teil 2

Beleuchtung am ZOB Esslingen

Das Tragewerk des Dachs selbst besteht aus einem gewölbten Gitterrost mit dreiecksförmiger Grundstruktur, deren Abmessungen von den Glasscheiben exakt aufgenommen wird. Als Herausforderung erwies sich dabei, dass kein Dreieck dem anderen gleicht. Denn so musste das Sicherheitsglas – mit den teilweise dazwischen liegenden farbigen Folien – exakt an jede einzelne Ausfachung angepasst werden. Der Wechsel zwischen opaken und transparenten Glasfeldern bietet angenehme Bedingungen für die unter dem Dach wartenden Passagiere. Der überdeckte Bereich ist stets tageslichtdurchflutet und hell.

Ästhetisch mit farbigen Gläsern - Teil 1

Zentraler Omnibusbahnhof Esslingen

Als ansprechendes Entrée der Innenstadt und als Drehscheibe des öffentlichen Personennahverkehrs für rund 40.000 Fahrgäste täglich präsentiert sich der neue zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Esslingen, der Mitte November 2014 in Betrieb genommen worden ist. Drei Bussteige mit insgesamt 18 Bushaltestellen liegen in unmittelbarer Nähe der Zugänge zur S-Bahn und Regionalbahn, sodass sich die Umsteigewege zwischen Bus und Bahn sowie zwischen den Buslinien deutlich verkürzen. Ein klar gegliedertes Ensemble aus Bahnhof und Vorplatz hat die ganze Nachkriegstristesse der Gegend abgelöst.

Seiten